Sonntag, 8. Januar 2017

[Neuzugänge] Dezember 2016


Im Dezember sind insgesamt acht Bücher bei mir eingezogen.
Zwei davon habe ich mir selbst gekauft, alle anderen habe ich zu Weihnachten geschenkt bekommen.
Ich habe 14,95 € für beide selbst gekauften Bücher ausgegeben.
Mein Substand beträgt 186 Bücher.



Sturmwarnung- Stefan Kruecken
Inhalt:
Ein Leben wie ein ewiges Abenteuer: Orkane auf See, Stürme im Rotlicht der Häfen. Momente zwischen Leben und Tod. Kapitän Jürgen Schwandt, Jahrgang 1936, hat alles erlebt. Aufgewachsen in den Trümmern Hamburgs, ging er früh zur See – und tauchte ein in jene exotische Welt aus Fernweh und Sternenstaub, von der er immer geträumt hatte. Dabei lernte er auch früh die Schattenseiten der Seefahrt kennen: den unbarmherzigen Ozean und die harte Arbeit.
STURMWARNUNG ist eine liebevoll und mit Augenzwinkern erzählte Lebensgeschichte. Eine turbulente Biografie voller Weisheit, Toleranz und Zigaretten.
Quelle: ankerherz 
Dieses außergewöhnliche Buch habe ich mir zu Weihnachten gewünscht und auch schon ein wenig reingelesen. Bisher gefällt es mir sehr gut. Es sind Bilder und Zeichnungen vorhanden, die dem ganzen das gewisse Etwas verleihen.
 

Durch Mauern gehen - Marina Abramovic
Inhalt:
Sie hat die Grenzen der Kunst gesprengt: sich gepeitscht, mit einer Glasscherbe ein Pentagramm in den Bauch geritzt, ein Messer in die Finger gerammt. Sie ist 2500 Kilometer auf der Chinesischen Mauer gegangen, zwölf Jahre in einem umgebauten Citroën-Bus durch die Welt gefahren und hat ein Jahr bei den Aborigines in Australien gelebt. Spätestens seit »The Artist is Present« – ihrer berühmten Performance 2010 im New Yorker Museum of Modern Art - gilt Marina Abramović in der ganzen Welt als Kultfigur. Robert Redford schwärmt für sie genauso wie Lady Gaga. Vom »Time Magazine« wurde sie zu den 100 wichtigsten Menschen des Jahres 2014 gewählt. In ihren Memoiren blickt Abramović zurück auf sieben Lebensjahrzehnte als charismatische Künstlerin und Grenzgängerin. Von ihrer strengen Kindheit im kommunistischen Jugoslawien, wo sie bei ihren der politischen Elite nahestehenden Elteren im Schatten Titos aufwuchs – bis hin zu ihren jüngsten Aktionen, bei denen sie die Seele von Millionen von Menschen mit der Kraft ihres Schweigens berührte.
Quelle: Luchterhand
Auch dieses Buch habe ich mir zu Weihnachten gewünscht. Marina Abramovic ist für mich eine sehr außergewöhnliche Frau und ich bewunder ihre Werke. Als ich erfahren habe, dass sie zu ihrem 70ten Geburtstag aune Autobriografie herausgeben wird, war für mich klar, dass ich diese unbedingt lesen möchte.


 

Einer von uns - Die Geschichte eines Massenmörders - Äsne Seierstad
Inhalt:
Wie konnte sich Anders Breivik, der im wohlhabenden Westen aufwuchs, zu einem perfiden Terroristen entwickeln? Åsne Seierstads ausgezeichnetes Buch ist gleichzeitig psychologische Studie und literarisches True Crime, gleichzeitig Würdigung der Opfer und eine messerscharfe Analyse einer Tat, die sich jederzeit und überall wiederholen könnte.
Quelle: Kein & Aber
Ich bin fasziniert von Psychopathen und Soziopathen und deren Lebensgeschichte. Es interessiert mich, wie Menschen so böse und grausam sein können. Aus diesem Grund habe ich mir dieses Werk zu Weihnachten gewünscht um etwas mehr über diesen Menschen, der ein brutales Verbrechen begangen hat, zu erfahren.
 

Wenn der Fluß voll Whisky wäre - T.C. Boyle
Inhalt:

Geschichten aus Amerika
14 Geschichten vom Kochen und Vögeln, mörderischen Adoptivkindern,
dem Teufel und der Heiligen Jungfrau.
Quelle: dtv  
Dieses Buch lag bei uns in der Uni zum Verschenken rum. Da ich T.C. Boyle ganz gerne lese, aber noch keinen Erzählband von ihm habe, habe ich es mir mitgenommen. Ich lese immer mal wieder eine der Geschichten zwischendurch.

Der Ruf des Kuckucks - Robert Calbraith (Comoran Strike #1)
Inhalt:
Als das berühmte Model Lula Landry von ihrem schneebedeckten Balkon im Londoner Stadtteil Mayfair in den Tod stürzt, steht für die ermittelnden Beamten schnell fest, dass es Selbstmord war. Der Fall scheint abgeschlossen. Doch Lulas Bruder hat Zweifel – ein Privatdetektiv soll für ihn die Wahrheit ans Licht bringen. Cormoran Strike hat in Afghanistan körperliche und seelische Wunden davongetragen, mangels Aufträgen ist er außerdem finanziell am Ende. Der spektakuläre neue Fall ist seine Rettung, doch der Privatdetektiv ahnt nicht, was die Ermittlungen ihm abverlangen werden. Während Strike immer weiter eindringt in die Welt der Reichen und Schönen, fördert er Erschreckendes zutage und gerät selbst in große Gefahr …
Quelle: blanvalet

Der Seidenspinner - Robert Calbraith (Comoran Strike #2)
Inhalt:
Als der Romanautor Owen Quine spurlos verschwindet, bittet seine Frau den privaten Ermittler Cormoran Strike um Hilfe. Es ist nicht das erste Mal, dass Quine für einige Tage abgetaucht ist, und sie möchte, dass Strike ihn findet und nach Hause zurückbringt. Doch schon zu Beginn seiner Ermittlungen wird Strike klar, dass mehr hinter Quines Verschwinden steckt, als seine Frau ahnt. Der Schriftsteller hat soeben ein Manuskript vollendet, das scharfzüngige Porträts beinahe jeder Person aus seinem Bekanntenkreis enthält. Sollte das Buch veröffentlicht werden, würde es Leben zerstören – zahlreiche Menschen hätten also allen Grund, Quine zum Schweigen zu bringen.Als Quine tatsächlich tot aufgefunden wird, brutal ermordet unter bizarren Umständen, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, um das wahre Motiv des skrupellosen Mörders aufzudecken – eines Mörders, wie Strike ihm noch nie zuvor begegnet ist …
Quelle: blanvalet
Beide Bücher habe ich zu Weihnachten von der Mama meines Freundes geschenkt bekommen.  Da bereits der dritte Band der Comoran Strike Reihe erschienen ist, kann ich alle drei Werke hoffentlich dieses Jahr lesen. Ich bin gespannt auf die Kriminalromane von J.K.Rowling alias Robert Calbraith.



Deadline - Renee Knight
Inhalt:
Diesen einen Tag vor zwanzig Jahren wird Catherine nie vergessen. Was damals geschah, sollte für immer ein Geheimnis bleiben, bis zum Ende ihres Lebens. Doch dann hält sie plötzlich diesen Roman in den Händen, in dem ihre geheime Geschichte bis ins Detail erzählt wird. Bestürzt blättert sie eine Seite nach der anderen um. Wer kann so genau von den damaligen Ereignissen wissen, und was will der mysteriöse Verfasser des Buches von ihr? Als sie die letzte Seite aufschlägt, findet sie die grausame Antwort: Die Geschichte endet mit ihrem gewaltsamen Tod. Catherine gerät in Panik – und das ist genau das, was Stephen Brigstocke gewollt hat. Er kennt Catherine nicht, aber er weiß von ihrem Geheimnis. Und er hat sich geschworen – sie soll büßen für das, was sie getan hat, bis zu ihrem letzten Atemzug …
Quelle: Goldmann 
Dieser "psychologische Spannungsroman" stand schon längere Zeit auf meiner Wunschliste. Als ich ihn im Antiquariat für 1€ entdeckt habe, musste er mit.
 

Portrait der Psychopathin als junge Frau  - Edward Lee & Elizabeth Steffen
Inhalt:
Eine Journalistin und eine Serienmörderin auf Kollisionskurs – von ihrer erschreckenden Verbindung ahnen die beiden nichts.
Sie fesselt ihre Opfer ans Bett, klebt ihnen die Augen zu, zersticht ihre Trommelfelle und näht die Lippen zusammen. Dann trennt sie ihnen die Glieder ab.  Nun hören und sehen sie nichts mehr. Sie können nicht mehr schreien oder sich bewegen.  Aber sie sind noch fähig zu fühlen. Und mit ihrem Skalpell, den Nadeln und der Knochensäge gibt die junge Frau ihnen eine Menge zu fühlen …
Solche Folterungen kann sich niemand vorstellen – außer der berüchtigte Kultautor Edward Lee.  Mitautorin Elizabeth Steffen verrät nicht viel über sich: Sie arbeitet im Polizeidienst der USA und ist Expertin in der Analyse von Serienkillern.
Quelle :Festa
Ich war in Düsseldorf in einer riesigen Buchhandlung mit einer Horrorabteilung. Dort gab es eine große Auswahl an Festa - Büchern und dort habe ich mir dieses Werk mitgenommen und bin sehr gespannt auf mein erstes Buch aus dem Festa Verlag.