Samstag, 22. Juli 2017

Der Halbjahres - Book - Tag 2017 #1



Hallo ihr Lieben.
Heute habe ich etwas ganz Besonderes für euch, und zwar den ersten Teil des Halbjahres - Tag.
Ich finde dieser Tag bietet eine gute Möglichkeit das erste Lesehalbjahr 2017 noch einmal zu rekapitulieren.
Mir hat es Spaß gemacht die Fragen zu beantworten. Wenn ihr Lust habt, macht diesen Tag oder beantwortet Fragen, die ihr beantworten möchtet in den Kommentaren.
Ich bin gespannt wie euer erstes Halbjahr war und welche Buchschätze ihr für euch entdeckt habt,
Für Buchtipps bin ich jederzeit dankbar.



1.Welches Buch war bisher das Beste?
    

Bei dieser Frage musste ich nicht lange überlegen. "Die Geschichte der Bienen" von Maja Lunde ist mir direkt eingefallen. Mir hat die Geschichte wirklich gut gefallen und ich habe es sehr gerne gelesen. Es zählt definitiv zu meinen Jahreshighlights und ich kann es jedem ans Herz legen. Es spielt auf drei Zeitebenen mit drei Familien die alle etwas mit Bienen zu tun haben. Wir erleben mit wie sich das Bienensterben auf die Menschen auswirkt. Es ist tragisch, es ist traurig und es ist einfach toll. Große Empfehlung von mir. Für mehr Informationen schaut bei meiner Rezension vorbei.  



 2. Bester Folgeband einer Reihe?


Dieses Jahr habe ich bisher sehr wenige Folgebände einer Reihe gelesen, deswegen hatte ich nicht viel Auswahl. 
"Die Schattenschwester" von Lucinda Riley ist der dritte und bisher  aktuellste Teil der "Sieben Schwestern"-Reihe. Mir hat er bisher am Besten gefallen. In diesem Teil geht es um die Schwester Star und wie sie mehr über ihre Herkunft herausfinden möchte. Die Reise geht nach London in ein altes Antiquariat. Ein Setting, das jeder Buchliebhaber lieben wird. Die Charaktere gefallen mir sehr und ich hatte viel Spaß beim Lesen. Ich freue mich sehr darauf, wenn der nächste Teil rauskommt. Ich bin ein großer Fan dieser Reihe und von Lucinda Riley. 








3. Eine Neuerscheinung, die du noch nicht gelesen hast, aber es auf jeden Fall noch willst?

Von "Geständnisse" von der japanischen Autorin Kanae Minato habe ich bisher nur Gutes gehört. Ich habe es bereits in meinem Regal liegen und ich hoffe ich werde es noch im Laufe des Sommers lesen. Zu der Geschichte kann ich nicht viel sagen, wenn ihr mehr dazu wissen wollte, verlinke ich euch das Buch  hier.
Habt ihr es schon gelesen? Oder interessiert es euch auch?
Schreibt es mir in die Kommentare. 













 4.Was ist die heißersehnteste Neuerscheinung des zweiten Halbjahres?


In diesem Jahr kommen viele interessante neue Bücher heraus. Besonders gespannt bin ich auf den neuen Roman "Menschenwerk" von Han Kan welcher am 15.September im Aufbau-Verlag erscheint.
"Die Vegetariern" habe ich im letzten Jahr gelesen und ich war positiv überrascht und ich hoffe "Menschenwerk" wird mir ebenfalls so gut gefallen.
Durch das Cover bin ich auf dieses Buch aufmerksam geworden und als ich gesehen habe dass es von Han Kang ist, musste ich es mir natürlich näher anschauen.
Auf welches Buch freut ich euch am meisten?









5. Welches Buch war eure größte Enttäuschung?


Bisher habe ich nicht viele Bücher gelesen, die mich wirklich enttäuscht haben. Natürlich waren ein paar dabei, bei denen meine Erwartungen nicht erfüllt worden sind, unter anderem "Achtnacht" von Sebastian Fitzek, aber schlecht war es nicht.
Wirklich grottig fand ich dagegen "Morgen ist es Liebe" von Monika Maifeld. Im Rahmen einer jellybooks-Aktion habe ich es als E-Book lesen können, die Print-Ausgabe erscheint im September. Ich habe ewig gebraucht um es zu beenden und es war so vorhersehbar und voll mit Klischees.  Ich habe es wirklich schrecklich gefunden und das sage ich wirklich sehr selten. Da ich es nicht abgebrochen habe (Warum eigentlich nicht?) habe ich noch gnädigerweise 2 zwei Sterne gegeben. 





6. Welches Buch war die größte Überraschung?

Ich lese gerne Berichte aus der Zeit des Holocausts und bin sehr interessiert an solchen Geschichten, besonders wenn es um  Überlebende aus den Konzentrationslagern geht. 
Allerdings ist der Buchmarkt sehr voll mit mäßig guten Werken und von diesem hier habe ich einen guten beziehungsweise mittelmäßigen Bericht erwartet.
Ich war positiv überrascht und es hat mir wirklich gut gefallen- wenn man es in diesem Kontext überhaupt so ausdrücken kann. Ich habe viel Neues erfahren, obwohl ich doch gedacht habe, dass ich in diesem Bereich recht bewandert bin. Ein große Leseempfehlung für alle die sich für diese Thematik interessieren. 









Der zweite Teil dieses Tags kommt im Laufe dieser Woche online.
Für alle die diesen Tag auch machen wollen oder einfach wissen wollen welche Fragen ich noch beantworten werden.

7. Neuentdeckter Autor?
8. Neuer Lieblingscharakter?
9.Ein Buch, das dich zum Weinen gebracht hat?
10. Ein Buch das dich glücklich macht?
11.Schönstes Buch, das du erworben hast?
12 Was willst du dieses Jahr unbedingt noch lesen?

Wie würdet ihr diese Fragen beantworten?