Sonntag, 6. März 2016

Wochenrückblick und Neuzugänge KW 9

 




Beendet
"Pretty Girls" von Karin Slaughter ist mein erstes Buch, welches ich im März beendet habe. Ich bin ein totaler Karin Slaughter Fan. Leider hat mich das letzte Buch "Cop Town" ziemlich enttäuscht. Dementsprechend hatte ich große Erwartungen an "Pretty Girls". An die Grant-County-Reihe kommt dieses Werk allerdings nicht ran. Trotzdem fand ich es gut. Es gab einige überraschende Momente und ich hab es regelrecht verschlungen.
Am Anfang war mir der Zusammenhang zwischen den verschiedenen Erzählsträngen nicht ganz klar. Dies hat sich allerdings nach den ersten 50 Seiten aufgeklärt. Tolles Buch. [****]


Angefangen
Direkt danach habe ich mit "The other girl" angefangen. Mir fällt erst jetzt auf dass die Cover er sehr beider Bücher sehr ähnlich sind. (Im Englischen Original heißt The other girl "Pretty is"). Zufall???
Hier geht es um die beiden Mädchen Callie/Chloe und Lois. Sie wurden im Kindesalter entführt. Mittlerweile stehen beide Frauen mitten im Leben. Allerdings holt sie die Vergangenheit ein.
Lois hat ein Buch veröffentlicht, welches die Ereignisse ihrer Kindheit behandet. Und Chloe soll eine Rolle darin übernehmen.
Allerdings haben sich die beiden aus den Augen verloren.
Bis jetzt gefällt es mir ganz gut und ich bin gespannt ob die beiden aufeinander treffen und wie dieses Treffen verlaufen wird.

Bei meiner letzten Rebuy-Bestellung habe ich mir ein Manga mitbestellt.In meiner Kindheit und in meiner Jugend habe ich sehr gerne Comics und Mangas gelesen. Meine Wahl fiel  auf Death Note 1. Leider habe ich nur den ersten Band bestellt. Ich bin fast durch damit und möchte unbedingt weiter lesen. In Zukunft werde ich vermutlich mehr Mangas kaufen/ausleihen und lesen.

Kennt ihr gute Mangas? 
 
"180° Meer" von Sarah Kuttner ist das Hörbuch der Woche. Ich hab mich sehr darauf gefreut und bin bis jetzt sehr begeistert.Ich mag die Stimme von Sarah Kuttner sehr. Ich kann ihr sehr gut folgen, auch wenn die Handlung nicht sonderlich viel Fahrt auf nimmt.
Ich hatte einige Momente in denen ich echt lachen musste und ich freu mich auf die nächsten Stunden, die ich mit dieser Geschichte verbringen darf. 





(Heute mal ohne Bild - Blogger möchte nicht so wie ich es möchte)

Gnadenlos Warum Menschen morden - Jürgen Schreiber
Der Träumende Delphin - Sergio Bambaren
Die Insel der besonderen Kinder - Ransom Riggs
Der Fänger Im Roggen - J.D. Salinger
Medusa - Thomas Thiemeyer
The Cabinet of Curiosity  - Bachmann,Catmuss,Legrand,Trevayne
Das Seehaus - Kate Morton
Thirteen Reasons Why - Jay Asher

Wie war eure Woche? Seid ihr viel zum Lesen gekommen?