Dienstag, 26. Januar 2016

[Rezension] Auge um Auge - Jenny Han , Siobhan Vivian


  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 20.11.2015
  • Aktuelle Ausgabe : 20.11.2015
  • Verlag : dtv
  • ISBN: 9783423626224
  • Flexibler Einband 384 Seiten
  • Sprache: Deutsch 
  • Preis: 9,95€ 
  • Reihe: Band 1 der "Burn for Burn"-Trilogie

     
    Es geht um drei Mädchen die unterschiedlicher nicht sein können. Kat, Mary und Lillia leben alle auf eine Insel. Lillia und Kat waren von Jahren mal beste Freundinnen. Lillia ist reich und mit der beliebten Rennie befreundet, Kat hingegen ist eine Außenseiterin, genau wie Mary. Mary ist neu auf der Insel und lebt bei ihrer Tante Bette.  Eines haben alle drei jedoch gemeinsam, sie wollen Rache nehmen. Alle drei auf ihre eigene Art. Kat will sich an ihrer ehemaligen besten Freundin Rennie rächen, Mary sich an dem beliebten Reeve und Lilia sich an Alex, der mit ihrer kleinen Schwester angebandelt hat. Zufällig treffen sich die drei auf der Mädchentoilette ihrer Schule und schmieden gemeinsam Rachepläne. Doch anscheinend sind sie sich auf ihrer Rachetour nicht ganz bewusst dass sie zu weit gehen….


Bevor ich es angefangen habe zu lesen war ich recht skeptisch, da ich mir nicht vorstellen konnte dass dieses Buch sich von anderen Jugendbüchen besonders abhebt. Doch während dem Lesen ist mir schnell klar geworden, dass dem doch so ist. Auge um Auge ist der Auftakt der „Burn for Burn“-Trilogie. Es hat wirklich Spaß gemacht die drei Mädchen bei ihren Racheplänen zu verfolgen. Die Kapitel sind recht kurz gehalten und jeweils aus der Sicht der einzelnen Protagonistinnen geschrieben. Dadurch lernt man die Personen ihr Umfeld besser kennen. Auch die Verbindungen zueinander werden dadurch deutlicher. Die Handlungen gehen rasant voran und es wir nie langweilig. Man wird nicht nur super unterhalten sondern kommt auch ins Grübeln, was Familie, Freundschaft und Liebe bedeutet. Es ist also nicht, wie es auf den ersten Buch scheint ein typisches Contemporary Buch. Auge um Auge endet mit einem miesen Cliffhanger und man will unbedingt wissen wie es weiter geht.